Teilen

Externe Kurzzeit SOS-Kinderdorf-Familien

Maison Relais-Creche bild

"Es gibt nichts Gutes,
ausser man tut es!"

Erich Kästner

Was ist eine externe Kurzzeit SOS-Kinderdorf-Familie ?

Für Kinder, prioritär Kleinkinder (0-3 Jahre) bietet das SOS-Kinderdorf die Möglichkeit einer kurzfristigen Not-Unterbringung in einer externen SOS-Kinderdorf-Familie.
Diese Familien wohnen ausserhalb des SOS-Kinderdorfes, verteilt über das ganze Land. Festangestellte, diplomierte Erzieher nehmen Kinder aus Krisensituationen befristet (für ca 6 Monate) bei sich Zuhause auf.

Auch wenn eine Herausnahme aus der Herkunftsfamilie sich manchmal als eine notwendige Massnahme zum Wohl des Kindes erweist, so bedeutet sie besonders für Kleinkinder eine enorme Stresssituation, oftmals verbunden mit einer traumatischen Erfahrung.

Hier bietet das familiäre Umfeld mit einer festen und einfühlsamen Bezugsperson, Schutz und Sicherheit. Gemeinsam mit einem pädagosichen Team arbeitet die externe SOS-Kinderdorf-Familie an einer Rückführung in die Familie, oder der Entwicklung einer passenden Anschlussunterbringung für die Kinder.

Sie möchten sich vielleicht bewerben um externe Kurzzeit SOS-Kinderdorf-Familie zu werden ? Mehr Infos finden Sie hier ...